Halle im Dezember

bildschirmfoto-2016-12-19-um-09-07-05


Neu in der Stadt II

Ich habe inzwischen einen Baumarkt und die Post gefunden, einen wunderbaren Bäcker in nähester Nähe, einen Bio-Supermarkt, genügend Buchhandlungen. Habe festgestellt, dass jeden Tag Markt ist, mit zwei bis drei Fischbuden. Ich weiß, wann man gut einen Parkplatz in meiner Straße findet, wann noch Baguette im Gourmétage zu haben ist, wann die Post kommt, wann die Bauarbeiter nach Hause gehen und dass es wahrscheinlich nichts bedeutet, wenn es um halb 5 morgens bei mir klingelt. Dann gibt es diese Momente am Abend, wenn die Altstadt ruhig wird, die Geschäfte schließen, die Straßen leerer werden. Vögel singen, Kellner stehen auf der Straße und unterhalten sich. Der Elektriker grüßt, ich pflanze noch etwas Rhabarber, Hunde werden erzogen, die ersten Flaneure bewegen sich durch die Straße, suchen nach freien Tischen in den Lokalen.

IMG_4296


Neu in der Stadt

BildBild

Bild

Bild

Seit 13 Tagen Halle an der Saale. Ich bin mitten hinein gezogen in diese Stadt. Erkunde sie langsam. Werde mit Gegebenheiten vertraut. Die Sprache fällt auf – Kommunikation ist nicht immer leicht. Handwerker am Telefon sind ein Fall für sich. Der Frau im Blumenladen, die mir vor einer Woche so genannte „Rokoko-Tulpen“ verkaufte, möchte ich danken. Diese Tulpen begleiten mich seitdem, werden jeden Tag schöner. Inzwischen weiß ich, wo der Recycling-Hof ist, die Reinigung, der Installateur, der Elektriker. Auf der Suche nach einem Baumarkt wurde es komplizierter: Zwei hatten bereits das Handtuch geworfen, zwar groß im Netz angepriesen und mit weit sichtbaren Schildern ausgewiesen – aber geschlossen. Eben noch sagte einer in der Supermarktschlange neben mir „Pass auf, dass du nicht morgen wieder im Knast bist“, im nächsten Laden fragt einer, ob der Algensalat nicht zu sehr nach Ostsee schmecken würde…Im Käseladen sagt die Verkäuferin „Ich dachte, Sie gehören zusammen?“ – „Noch nicht“ sagt der Mann, der mit mir hereingekommen ist. Charming Halle.


NEUE HOCHSCHULE. NEUE STADT.

Ein neuer Arbeitsplatz, eine neue Stadt.
Ab Frühling 2014: Halle an der Saale. Ich entdecke die Stadt, während ich Abschied nehme von Dresden.
Screenshot 2014-01-27 20.07.03


2012 beginnt mit 3 Löwengesichtern