Call for entries: Förderpreis Kunstvermittlung

Preis Vermittlung Poster Mail

Die Städtische Galerie Wolfsburg schreibt einen Förderpreis Kunstvermittlung für Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle aus. Deadline für die Einreichung von Konzepten ist der 30.04.2016.


volksparksalon

Volksparksalon_MotivText
… das Bauen von Schnittstellen und wie der Brunnen in den Ausstellungsraum gelangt …

BURG Galerie im Volkspark
30.10.-05.11.2014 // Eröffnung: 29.10.2014, 19 Uhr
Studierende und Lehrende der kunstpädagogischen Studiengänge der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle schaffen sieben Tage lang einen beweglichen Raum für künstlerisches Arbeiten, Vermittlung und Kommunikation. Initiatorinnen: Prof. Stella Geppert und Prof. Dr. Sara Burkhardt

Vom 30. Oktober bis 5. November nistet sich in der Hochschulgalerie der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle der volksparksalon ein. Studierende und Lehrende der kunstpädagogischen Studiengänge präsentieren ein offenes Format zwischen Kunst und Vermittlung. Zentraler Aspekt ist das Schaffen von Schnittstellen: Die BURG Galerie im Volkspark wird für sieben Tage zu einem öffentlichen Raum der Kommunikation, es wird diskutiert, gelehrt, gekocht, getanzt, künstlerisch gearbeitet, vermittelt und erprobt. Gäste aus der Stadt treffen auf Studierende aller Studiengänge, Schulklassen arbeiten mit Kunststudierenden, Lehrende verlegen ihre Veranstaltungen in die Hochschulgalerie und öffnen sie für interessierte Anwohner/-innen.

Ziel des volksparksalons ist es, gemeinsam Verbindungen sichtbar werden zu lassen und den „Brunnen“, als Quell von Inspiration und Vitalität betrachtet, in den Galerieraum zu versetzen.

Vernissage
Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19 Uhr
Begrüßung – Prof. Dieter Hofmann, Rektor der BURG
Einführende Worte – volksparksalon
gegenlesen — Performance von Karla König
Schnittstelle — Speisen zubereiten
Pfeifkonzert, Musik und Tanz

Öffnungszeiten
täglich 10-21 Uhr
Eintritt ist frei

Täglich aktualisiertes Programm HIER

Finissage
Mittwoch 05. November, 18 Uhr
… den volksparksalon Revue passieren lassen! Autor/-innen und Akteur/-innen präsentieren den volksparksalon nach einer Woche…

Kontakt: volksparksalon(at)burg-halle


DHL-Express

IMG_4463 IMG_4464

Vom 17. April bis 11. Mai 2014 zeigt die Burg Galerie im Volkspark unter dem Titel „DHL-Express“ Arbeiten von MeisterschülerInnen aus Dresden, Halle und Leipzig.

Neun Meisterschülerinnen und Meisterschüler von drei Kunsthochschulen begegnen sich in der Burg Galerie und zeigen, was sie künstlerisch beschäftigt: Lisbeth Daecke, Marc Jung und Mikka Wellner von der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Sawa Aso, Lado Khartishvili und Ilko Koestler von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie Jan Mammey, Jakub Šimčik und Hayahisa Tomiyasu von der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Mit der Ausstellung „DHL-Express“ soll der Blick auf die mitteldeutsche Kulturlandschaft gelenkt und zugleich der Austausch der Absolventinnen und Absolventen gefördert werden.
In der Ausstellungsankündigung heißt es dazu: „Dresden, Halle, Leipzig – wir schaffen neue Verbindungen. Schneller als die Post erlaubt und als der FlixBus unterwegs ist, fließen Ideen und Gedanken. Sie treffen aufeinander – in der Burg Galerie im Volkspark.“
Die neun Meisterschülerinnen und Meisterschüler wurden von ihren Hochschulen vorgeschlagen und durch eine Jury der BURG ausgewählt. Ihre Arbeiten umfassen eine beeindruckende künstlerische Vielfalt. Gezeigt werden Malerei, Bildhauerei, Installation, Grafik, Fotografie, Video und Schmuck. Neben dem breiten Spektrum werden in der Ausstellung auch die Schwerpunkte und Profile der jeweiligen Kunsthochschulen sichtbar.