FLURGESPRÄCHE_5

Wir zeigen Ausschnitte aus Künstlerfilmen und sprechen bei (selbstgemachtem) Glühwein und Spekulatius über performative Grenzgänger und Subversion in der Kunst.
FLURGESPRÄCHE
Flur der August-Bebel-Straße 20, Dienstag 21.12.2010 ab 18:30


The Yes Men FIX THE WORLD

andy_mike

http://theyesmenfixtheworld.com/index.htm

Der neue Film der Yes Men!


Neuer Film von Pipilotti Rist


Interview Project

lynchEin Projekt des Regisseurs David Lynch. Auch wenn er in den letzten Jahren durch eher merkwürdige Anmerkungen auffiel – ein großartiger Filmemacher – und dies Projekt gefällt mir gut. http://interviewproject.davidlynch.com


Seminar „Kunst und Film – Filme der Kunst“

Universität Flensburg Dienstags 18-20 Uhr HG 633
In diesem Seminar werden Filme angesehen. In jeder Seminarsitzung einer.
Nach einer sehr knappen Einführung wird jeweils ein Film gezeigt, der entweder Kunst oder Künstler thematisiert oder eine besondere Bedeutung für die Entwicklung der Kunst hat. So werden Künstlerfilme gezeigt (z.B. von David Hockney, Luis Bunuel), Filme über Künstler (z.B. „Pollock“, „Basquiat“), Filme über Kunst („Fitzcarraldo“ von Werner Herzog, „Blow Up“ von Michelangelo Antonioni) und Filme für die Kunst („Metropolis“ von Fritz Lang, „Rashomon“ von Akira Kurosawa).
Nach der Betrachtung des jeweiligen Films besteht die Möglichkeit der Diskussion. Aufgrund der unterschiedlichen Längen der Filme sind auch die Seminarsitzungen unterschiedlich lang.
Offen für alle Fächer, alle Semester. Einstieg/Ausstieg jederzeit möglich. Es gibt keine CPs!

21. April Julian Schnabel: „Basquiat“ HG 633 100 min.
28. April Ed Harris: „Pollock“ HG 633 120 min.
05. Mai Jack Hazan: „A Bigger Splash“ HG 633 100 min.
12. Mai Fritz Lang: „Metropolis“ HG 633 118 min.
19. Mai Charles Laughton: „Die Nacht des Jägers“ HG 633 89 min.
26. Mai Akira Kurosawa: „Rashomon“ HG 633 88 min.
02. Juni Peter Greenaway: „Der Kontrakt des Zeichners“ HG 633 103 min.
09. Juni Seminar entfällt
16. Juni Michelangelo Antonioni: „Blow Up“ HG 633 106 min.
23. Juni Luis Bunuel: „Der andalusische Hund“ HG 633
30. Juni David Lynch: „Blue Velvet“ HG 633 120 min.
07. Juli Stanley Kubrick: „The Shining“ HG 633
14. Juli Seminar entfällt
21. Juli Slavoj Zizek: „A Pervert’s Guide to Cinema“ HG 633


Entres les murs

plakatentreslesmursweb1


„ALIEN, MARX & CO“

zizek33.gif

Susan Chales de Beaulieus Film „ALIEN, MARX & CO. – Portrait de Slavoj Zizek“ befindet sich seit Kurzem in der Selektion von etwa zwölf Filmen über Denker und Philosophen der Sechziger Jahre bis in die Gegenwart im Kontext der Ausstellung „YOU_ser: Das Jahrhundert des Konsumenten“ von Peter Weibel im Zentrum für Kunst und Medientechnologie, ZKM, Karlsruhe. Die Ausstellung geht bis Ende 2008. Die zwölf Filme laufen als Riesenloop auf großer Leinwand in einer festgesetzten Programmierung (www.zkm.de), „ALIEN, MARX & CO…“ läuft im Anschluss an Guy Debords „La Société du Spectacle“.