FLURGESPRÄCHE_22: Zwischen den Stühlen?

Plakat_Final

Dienstag, 12. November, ab 18:30
Flur der August-Bebel-Straße 20 (Erdgeschoss)

Zwischen den Stühlen? Von Kunst, Pädagogik und Kunstpädagogik

Die FLURGESPRÄCHE_22 richten den Blick auf unser eigenes Selbstverständnis – Was werden wir, was sind wir eigentlich? Künstler/-innen? Pädagog/-innen? Kunstpädagog/-innen? Letzteres sollte klar sein – doch was bedeutet das? Wieviel Künstler steckt in jedem von uns? Wie zeigt sich das? Und was ist mit Künstlern an Schulen, die keine Pädagogen sind? Können sie etwas anders? Besser? Oder etwas Anderes besser? Was macht eigentlich unsere Fachlichkeit aus?

Diese FLURGESPRÄCHE setzen sich in Anlehnung an die 2. bundesweite Tagung der Studierenden der Kunstpädagogik „Auf dem Sprung“ in Hamburg mit dem Verhältnis von Kunst und Pädagogik in der Praxis auseinander. Zu einer offenen Diskussion mit Gästen aus verschiedenen Bereichen ist das Publikum herzlich eingeladen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s