Robin Rhode & Leif Ove Andsnes

rhode


Sie haben es wieder getan…

092109fakepost
Diese Spezialausgabe der New York Post wurde heute morgen von etwa 2000 freiwilligen Helfern der Yes Men und anderer Aktivisten in New York City ausgetragen. Die Schlagzeilen verkündeten, dass die Stadt womöglich von tödlichen Hitzewellen, extremen Überschwemmungen und anderen Auswirkungen der globalen Erwärmung heimgesucht werden wird…
Morgen beginnt ein UN-Gipfel bei dem sich 100 Politiker aus aller Welt in Vorbereitung der Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember eine Reduzierung der Kohlenstoffemisionen einigen wollen.
Obwohl die 32seitige New York Post ein Fake ist, ist ihr Inhalt wahr, denn alle Fakten wurden sorgfältig von Herausgbern und Klimaexperten geprüft.

„This could be, and should be, a real New York Post,“ sagte Andy Bichlbaum, einer der Yes Men. „Climate change is the biggest threat civilization has ever faced, and it should be in the headlines of every paper, every day until we solve the problem.“


80+1 Schulprojekte

ars_80plus_kl

http://www.80plus1.org/de/school-projects
Im Rahmen von 80+1 verknüpft die ars electronica Mittelschulen in Österreich mit Schulen in der ganzen Welt. Zielsetzungen des Projekts sind einerseits ein kultureller Austausch und andererseits Gemeinschaftsprojekte, die auf die 20 Themen der ars Bezug nimmt.
Der kulturelle Austausch erfolgt über sogenannte „Stuff Boxes“. Die Schüler der Partnerschulen werden um einen Beitrag in Form eines kleinen, persönlichen, interessanten und preiswerten Gegenstands gebeten, der in einer kurzen Geschichte beschrieben werden soll. Diese Dinge und ihre Beschreibungen werden dann an die jeweilige Partnerschule geschickt. Zum vereinbarten Zeitpunkt werden die Stuff Boxes an beiden Orten geöffnet, das Material wird dokumentiert und auf die Website hochgeladen.